Artikelformat

Erfolgreicher Härtetest

Einen Ergometer-Härtetest absolvierte der Nachwuchs der Rudergesellschaft Germania bei den Norddeutschen Indoor-Meisterschaften in Lübeck. Dabei sicherte sich Johann Breust den ersten Platz bei den 14-jährigen Jungen über 1000 m.

Auch Rebecca Schönhoff setzte ihre Erfolgserie fort. Nachdem sie 2011 über 500 m den Sieg holte, konnte sie dieses Jahr bei den 13-jährigen Mädchen den zweiten Platz über 1000 m errudern. Lisa Wieland gewann das Mädchen-Rennen über 500 m, Magnus Kohberg siegte bei den Jungen über die gleiche Distanz (beide 14 Jahre).

Mit einem dritten Platz bei den 15/16-jährigen Juniorinnen (1500 m) musste sich Johanna Botz zufrieden geben. „Doch dadurch lässt sie sich nicht unterkriegen“, sagte RG-Trainerin Janina Bornschein. „Im Gegenteil: Johanna will bei den deutschen Indoor-Meisterschaften um den Titel mitfahren.“ Im gleichen Rennen kam Frieda Hämmerling auf den 13. Platz.

Ein dramatisches Ende nahm das Rennen von Nils Rothhardt bei den 17/18-jährigen leichten Junioren. Kurz vor dem Ende kippte er mit einem Kreislaufkollaps von seinem Ergometer. sho

Quelle: Kieler Nachrichten, 19. Januar 2012

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.