Artikelformat

Kieler Ruderer auf Erfolgskurs

Bei der zweiten Regatta der Saison auf dem Bremer Werdersee konnten die Kieler Ruderer am vergangenen Wochenende überzeugen: Die Aktiven des Ersten Kieler Ruder-Clubs überquerten fünf Mal als erste die Ziellinie, die Rudergesellschaft Germania Kiel verbuchte vier Siege. Beim EKRC war Leonie Haass zweimal erfolgreich. Die 13-Jährige siegte über 2500 m sowie über 700 m. In der Leichtgewichtsklasse der 14-jährigen Jungen triumphierte Jonas Möhrke auf der Langstrecke und ließ einen zweiten Platz auf der Kurzstrecke folgen. Bei den Junioren gewann David Kerscher die 1500-m-Strecke der Leichtgewichte. Den fünften Sieg des Wochenendes für den EKRC sicherte Amke Nimmrich. Zudem konnten mit Hauke Hämmerling und Nils Rothhardt zwei weitere Clubmitglieder mehrere zweite und dritte Plätze einfahren.

In Reihen der RG Germania Kiel ragte Frieda Hämmerling heraus. Die B-Juniorin holte mit Partnerin Annemieke Schanze aus Ratzeburg den Sieg im Doppelzweier und war zudem Teil des Projektdoppelvierers mit Steuermann des Ruderverbands Schleswig-Holstein, der mit Platz eins die Ambitionen in Richtung deutsche Meisterschaft unterstrich. bak

Quelle: Kieler Nachrichten, 8. Mai 2013

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.