Artikelformat

Laura Schulte rudert zum Ergo-Landestitel

Bei den 14. norddeutschen Ergomeisterschaften in Lübeck präsentierten sich zwölf Aktive aus Kiel in teils bestechender Frühform. Die fünf Teilnehmer des Akademischen Rudervereins Kiel gingen bei den Erwachsenen und die sieben Nachwuchssportler der Rudergesellschaft Germania Kiel in den Kinderund Jugendklassen an den Start. Für den ARV sorgte Laura Schulte auf der 2000-m-Distanz der Frauen für das Highlight: Die 21-jährige setzte sich mit 7:13,5 Min klar an die Spitze, verbesserte ihre Bestleistung um zehn Sekunden und wurde Landesmeisterin. Bei den 350-m-Sprints der Frauen belegte Carolin Kreutzfeldt den zweiten und Jula Marie Bortz den vierten Platz, während Florian Schäfer und Christian Jaeger bei den Männern über dieselbe Distanz Sechste wurden.

Für RG Germania errang die im Sportinternat Ratzeburg trainierende Frieda Hämmerling bei den A-Juniorinnen über 2000 m Bronze. Über 1500 m der U17 reichte es für Fynn Blaas zum sechsten Gesamtplatz, was LM-Bronze bedeutete. Zudem belegte Skadi Czekala über 1000 m der Mädchen Rang fünf. Cedric Hansen und Jonathan Schack belegten die Plätze acht und neun bei den Jungen. Phillip Chopin (10) wurde über 500 m Zweiter. bak

Quelle: Kieler Nachrichten, 16. Januar 2014

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.