Rudern gegen Krebs 2012

Rudern gegen Krebs3. Benefizregatta zur Förderung des Projektes »Sport und Krebs«

Samstag, 2. Juni 2012, Kiel

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Ruderinnen und Ruderer,

die positive Resonanz und das große Teilnehmerfeld der bisher durchgeführten Ruderwettbewerbe motivieren uns, 2012 bereits die dritte Benefizregatta in Kiel zu veranstalten.

In bewährter Kooperation mit den Kieler Rudervereinen, dem Krebszentrum Nord und vielen ehrenamtlichen Helfern wird die Regatta wieder an der Kiellinie ausgetragen.

Wir freuen uns, dass der Oberbürgermeister der Stadt Kiel, Torsten Albig auch dieses Jahr die Schirmherrschaft übernommen hat.

Die Regatta wird in Gig-Doppelvierern ausgetragen. All denjenigen, die noch nie im Ruderboot saßen, bieten wir vorab Trainingseinheiten an. Ziel ist es, „anzukommen“ und Spaß zu haben. Auch wenn Sie nicht aktiv rudern, freuen wir uns über Ihren Besuch.

Rudern gegen KrebsDie Erlöse der Regatta sind zur Unterstützung des Projektes „Sport und Krebs“ vorgesehen, welches erfolgreich im Krebszentrum Nord in Kiel angeboten wird und von dem schon eine Vielzahl von Patienten mit Krebserkrankungen profitieren konnte.

Um das aktuelle Sportprojekt unter dem Motto „Sport tut gut und macht Mut“ zu fördern, sind Sie herzlich eingeladen, an der Benefizregatta in Kiel als aktive Ruderer, als Sponsor oder Förderer am Samstag, den 02. Juni 2012, um 10.00 Uhr teilzunehmen.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um sich mit Ihrer Mannschaft für die Regatta anzumelden oder andere Möglichkeiten der Unterstützung mit uns zu besprechen.

Wir freuen uns auf Ihre Zusage und Teilnahme!

Prof. Dr. Bernd Kremer Klinischer Direktor Krebszentrum Nord-CCC
Claus Feucht Vorstand der „Stiftung Leben mit Krebs“

Das Projekt: Sport und Krebs

Rudern gegen KrebsPatienten mit einer Tumorerkrankung leiden oft unter einer stark eingeschränkten körperlichen Leistungsfähigkeit.

Aktuelle Untersuchungsergebnisse belegen, dass regelmäßige sportliche Betätigung die subjektiven und objektiven Belastungen von Erkrankung und Therapie reduziert und damit günstige Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf und die Genesung haben kann.

Die „Stiftung Leben mit Krebs” hat sich zur Aufgabe gemacht, therapieunterstützende Projekte zu entwickeln, zu fördern und umzusetzen – mit dem Ziel, Lebensqualität, Lebensmut und Lebensfreude von Krebspatienten entscheidend zu verbessern.

Die Einnahmen der Regatta 2012 in Kiel werden zur Durchführung des Sportprogramms für Krebspatienten zur Verfügung gestellt. Die Stiftung finanziert bereits die Stelle einer Sporttherapeutin, die am Krebszentrum Nord das umfangreiche Kursprogramm „Sport zum Leben – Sport tut gut und macht Mut” anbietet.

Kontakt
Frau Stephanie Otto, Telefon 0431 597–8082, E-Mail: stephanie.otto@krebszentrum-nord.de

Förderer und Sponsoren
Else Kröner-Fresenius-Stiftung
Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Art Company Werbeagentur GmbH

Weitere Sponsoren werden im Programmheft aufgeführt und sind gelistet unter www.rudern-gegen-krebs.de

Download
Flyer (426 kB)
Plakat (4,0 MB)
Programmheft (3,1 MB)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.