Einmal um die ganze Welt

Germania-Ruderin Barbara Rademann erhält heute den Äquatorpreis

Für zahlreiche Wanderruderer ist die Verleihung des Äquatorpreises die Vollendung des sportlichen Lebenswerkes. Barbara Rademann sieht das anders: Sie habe davon „eher zufällig“ erfahren. Die 66- Jährige hat in den vergangenen 20 Jahren 40077 km rudernd zurückgelegt, also theoretisch einmal die Erde umrundet. Dafür wird sie heute im Clubhaus der Rudergesellschaft Germania Kiel ausgezeichnet.