Permalink

Steuerleutelehrgänge 2016

Bitte bis spätestens Mittwoch, 23. März anmelden

Kurs 1 (kompakt in der zweiten Ferienwoche): Di, 5.4./Mi, 6.4./Do, 7.4./Fr, 8.4.,
jeweils 17 bis 20 Uhr
Kurs 2 12., 14., 19., 21. April 2016, jeweils 18 bis 21 Uhr

Die Themen im Überblick

  • Revierkunde
  • Verantwortung im Ruderboot
  • Boote steuern und führen
  • Staustufen überwinden
  • Verkehrsvorschriften kennen
  • Ruderbewegung und Rudertechnik sehen
  • Boote und Zubehör
  • Ausrüstung und Sicherheitsmittel
  • Umweltschutz beachten
  • Ruderbefehle anwenden
  • Verhalten bei Unfällen und kaltem Wasser
Ausschreibung und Anmeldung
Permalink

Tag des Sports 2015

Das große „Trockenrudern“

tag-des-sports-2015-logo

Am 6. September war es mal wieder soweit: Der Landessportverband Schleswig-Holstein öffnete die Tore der Moorteichwiese für Jung und Alt und stellte tausenden Gästen verschiedenste Sportarten vor.

Auch der Ruderverband Schleswig-Holstein war erneut dabei und ließ hunderte Gäste auf Ergometern den Rudersport ausprobieren. Von 4 bis 80 Jahren waren alle Altersgruppen dabei und konnten sich sportlich auf den Ergos betätigen. So gab es über den Tag verteilt viele kleine Kurzstreckenwettbewerbe, aber auch die aller ersten erruderten 4000 Meter auf einem Ergometer wurden geknackt. So konnten viele Besucher mit einem Lächeln und einer neuen Sporterfahrung nach Hause gehen. Und vielleicht dürfen wir schon bald einige Frischlinge des Tag des Sports bei uns in unseren Vereinen begrüßen.

Ein besonderer Dank geht an den Ersten Kieler Ruder-Club, welcher erneut sowohl die Ergometer als auch einen Bus für den Tag zur Verfügung stellte. Außerdem möchte ich bei unseren fleißigen Helfern: Josy Pape, Leonie Haass, Nela Kubik, Ida Müller, Julian Schröder und Julius Schilling bedanken, die den ganzen Tag dafür gesorgt haben, dass die Ergos niemals still standen.

Max Walter Müller

Landessportverband Schleswig-Holstein: Tag des Sports

Permalink

15. German Masters Open in München

Am 20./21.06.2015 fanden auf der Olympiastrecke von 1972 in München-Oberschleißheim die 15. German Masters Open der Masters Ruderer zusammen mit der Deutschen Hochschulmeisterschaft im Rudern statt. Diese Regatta war eine Standortbestimmung auf dem Weg zur FISA World Masters Regatta, die vom 10. bis 13.09.2015 in Hazewinkel/Belgien stattfinden wird.
Insgesamt haben 800 Aktive in unterschiedlichen Bootsklassen 2 Tage lang auf der 1000 m Renndistanz ihre Besten ermittelt.

Dass Team der Kieler Masters Ruderer war in diesem Jahr klein und bestand nur aus Ulf Beck und Gaby Schulz. Beide haben sich intensiv auf diese Regatta vorbereitet, um der Konkurrenz Paroli bieten zu können.

Ulf Beck ging in unterschiedlichen Renngemeinschaften fünf Mal an den Start.
Im Mixed Doppelvierer der Altersklasse E (MDA 55) konnte er in Renngemeinschaft mit Gießen, Meppen und Kettwig am Siegersteg anlegen, ebenso im Mixed Doppelzweier der gleichen Altersklasse in Renngemeinschaft mit Hansa Hamburg.
Für Ulf gab es im Mixed Doppelvierer D (MDA50) einen 2. Platz und im Masters Männer Doppelvierer E (MDA 55) wie auch im Doppelzweier E jeweils dritte Plätze

Gaby Schulz ruderte bei 3 Starts zu 3 deutlichen Siegen.

MW 4x- C (MDA 43) in Renngemeinschaft mit Offenbach-Bürgel und Hansa Hamburg
MW 2x C (MDA 43) in Renngemeinschaft mit ihrer langjährigen Partnerin aus Offenbach Sybille Roller
MW 4x- A (MDA 27) in Renngemeinschaft mit Sybille Roller/Offenbach, Silke Franck/Hansa Hamburg, Jutta Deuschl/Münchener RC.

Foto

von links: Jutta Deutschl, Gaby Schulz, Silke Frank, Sybille Roller

Dieser Sieg freut besonders, da er gegen eine junge Mannschaft aus Hannover souverän herausgefahren wurde, die sonst auch Bundesligarennen bestreitet und in München ebenfalls bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften an den Start gegangen ist.