Grußwort des Ministerpräsidenten

 

 

Rudern gegen Krebs 2019: Grußwort des Schirmherrs

MP Daniel Günther

„Rudern gegen Krebs“ feiert in diesem Jahr ein Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal wird diese Regatta in Kiel von der Stiftung „Leben mit Krebs“ ausgerichtet. Die Kieler Ruder- und Schülerrudervereine sowie das Städtische Krankenhaus sind wieder mit dabei, wenn es um die sportliche Herausforderung, den Spaß an Bewegung und den aktiven Beitrag im Kampf gegen Krebs geht. Im Namen der Landesregierung gratuliere ich allen Unterstützern herzlich zur zehnten Auflage!

Ich freue mich, dass wieder zahlreiche Spitzensportler, Olympiasieger, Prominente, Politiker, Professoren sowie Unternehmen zum Erfolg der Benefizregatten beitragen. Entweder, indem sie selbst rudern oder Sachpreise und Fördermittel spenden. Vielen Dank an alle, die bei dieser guten Sache mitmachen!

Wir wissen heute, dass körperliches Training bei vielen Krebserkrankungen helfen kann, die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Zahlreiche Studien zeigen, dass Sport auch das Risiko für Krebsarten wie Brust- und Dickdarmkrebs, Nieren- und Prostatakrebs senken kann – je nach Krebsart zwischen 20 und 40 Prozent. Wer sich viel bewegt, kann also sein persönliches Krebsrisiko mindern.

Die Stiftung „Leben mit Krebs“ hat sich mit der Benefizregatta das Ziel gesetzt, sportliche Programme als festen Bestandteil der onkologischen Behandlung zu etablieren. Möglichst viele Patienten sollen, unabhängig von ihrer finanziellen Lage, Zugang zu einem regelmäßigen, medizinisch kontrollierten Sportangebot bekommen. Damit will die Stiftung helfen, die Lebensqualität von Betroffenen zu verbessern. Dieses Anliegen unterstütze ich ausdrücklich.

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Freude und Erfolg beim diesjährigen „Rudern gegen Krebs“.

Daniel Günther
Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.