Rudern gegen Krebs einmal anders

Rudern gegen Krebs einmal anders

In diesem Jahr wurde an Land gerudert

Zehn Jahre ist es gut gegangen. Wir hatten strahlendes Sommerwetter mit Gefahr von Hitzeschlag und Sonnenbrand, Regenwetter, mal trieb der starke Wind Steuerleute wie Starter an den Rand der Verzweiflung, mal die Wellen die Ruderer an die Grenzen ihrer Fähigkeiten und mal auch alles zusammen – aber gerudert sind wir immer!

Doch so eine Glückssträhne konnte nicht ewig währen und im elften Jahr ist es so weit. Morgens um acht Uhr fällt, nach Blick auf Förde und Bootsstege, die Entscheidung: Wir bleiben an Land! Hecktisch muss umgeplant werden. Die Boote liegen zwar bereit, nicht aber die Ergos. Und zuvor muss noch ein Zelt her, gesellt sich doch zu dem heftigen Wind ein ungemütliches, kräftiges Schauerwetter …

Ergebnisse

Patienten-Rennen

  1. Förde Delfine
  2. Förde Hechte
  3. Förde Heringe
  4. Förde Forellen
  5. Förde Makrelen

Schüler-Rennen

  1. Wiking (Max-Planck-Schule)
  2. Neptun (Hebbelschule)
  3. Aegir (Humboldtschule)
  4. Thetis / Teifun (Gelehrtenschule)

Finale Einsteiger

  1. Grün-Weiß motivert (Rudergesellschaft Germania)
  2. Radioaktiv Man (Städt. Krankenhaus Kiel – Boot 7)
  3. CAU_L-Quappen 1 (Uni Kiel Sportwissenschaften, Sponsor Anke und Uwe Zwingmann)
  4. oemig+stark (oemig+stark Ingenieurgesellschaft)
  5. F.euriger E.rstlings K.ahn (Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster)

Finale Experten

  1. Laeknaris (Sponsor Arbeitsmedizinischer Dienst – AMD 1)
  2. Hauptsache Ballert (beneCon Consulting) und
    ZaPraSchmiRo (Praxis für Zahnheilkunde Dr. Oliver Schmidt + Elsia Rohnen)
  3.  
  4. Ruderriege Ditmarsia

Lesen Sie den gesamten Bericht mit vielen Bildern von Hans-Martin Hörcher auf den Seiten des Ersten Kieler Ruder-Clubs.
Auf den Seiten der Rudergesellschaft Germania Kiel lesen Sie den Bericht von Rolf Köhler mit vielen weiteren Bildern.
Kieler Nachrichten: Wegen des Regens wurde bei der Benefizregatta kräftig an Land gerudert, 29.08.2021

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.